Drucken
Zugriffe: 8544

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Bei dieser Empfehlung konnte ich meine Begeisterung in der Überschrift nur schwer verbergen :-)

In einem früheren Artikel hatte ich schon einmal ein paar interessante Open Source Produkte erwähnt (s.u.) aber JAlbum hat mich schwer beeindruckt.

Hier die wichtigsten Features:

Mein Eindruck ist, dass mit diesem Programm alle nur erdenkbaren Foto-Alben realisierbar sind. Wenn die zahlreich angebotenen Skins nicht ausreichen sollten, können mit selbst programmierten Skins auch exotische Layouts erstellt werden.
In erster Linie ist es geeignet für Fotoalben im Web, zur Verwaltung der eigenen Bilder auf CD mit Verschlagwortung, Ähnlichkeitssuche etc. gibt es andere Alternativen (z.B. gThumb, Installation mit apt-get install gthumb).

Vielen Dank an David Ekholm für dieses sehr gelungene Programm, das sich hinter keinem kommerziellen Produkt verstecken muss !

Ein Beispiel.

Leider ist JAlbum nicht Bestandteil der Debian-Distribution, man kann sie aber von der Homepage herunterladen. Die Installation verläuft ebenfalls sehr komfortabel. (JAlbum war auch auf der CD im c't Magazin 24/2004 enthalten.)